Drei Jahre – Ein Traum

Im Juni 2019 machte ich einen Spaziergang, der mich verzauberte. Es war warm, auf den Wiesen blühten die Gräser und die Abendsonne tauchte alles in ein magisches, warmes Licht. Der Duft der nahenden Kühle der Nacht ließ mich tief durchatmen – eine Stimmung, die ich sofort wieder spüren kann, sobald ich die Augen schließe und„Drei Jahre – Ein Traum“ weiterlesen

Maria von Magdala – das wahre Ostern

Wie gelähmt sitze ich da und starre in die Leere meines Herzens. Was um mich herum geschieht, nehme ich gar nicht mehr wahr. Ich glaube, sie haben versucht, mich zum Essen zu bewegen, aber ich will nichts. Mir ist ohnehin hundeelend. Werde ich überhaupt jemals wieder etwas essen können? Ich höre dieses entsetzliche Geräusch, als„Maria von Magdala – das wahre Ostern“ weiterlesen

Wenn die Tage so sind …

Wenn die Tage so sindDass ich aufstehe, wenn ich wach binDass ich arbeite, wenn ich Kraft habeUnd ruhe, wenn ich müde binWenn ich die frische Luft des WaldesTief in meine Lungen saugen kannUnd mein Blick über weite Hügel Und Felder streifen darf,Dann ist ZufriedenheitDann ist GlückDann ist Ruhe in meiner SeeleUnd Dankbarkeit in meinem HerzenDenn„Wenn die Tage so sind …“ weiterlesen

Hoffnungsblüte

Dieser Tage beschäftigt einen großen Teil der Welt ein Thema: Putins Krieg in der Ukraine. Das geht natürlich auch an einer Autorin nicht vorbei, schon gar nicht an einer hochsensiblen wie mir. Schon letztes Jahr empfand ich das Leid auf dieser Welt als große Last – Massensterben von Flüchtlingen im Mittelmeer, die unsäglichen Bedingungen in„Hoffnungsblüte“ weiterlesen

Herzensfarben

Ich knieIn weichen WellenVersinkeIm warmen SandUnd färbe den Himmel mit schnellenStrichen aus lockerer Hand. Und treibeWie ein Stück HolzLeblos, zeitlos, ziellosUnd findeHerzensfarben am HorizontUnd ziehe sie an voller Stolz. 10. August 2021 Dieses Gedicht entstand während meiner Kur auf Norderney im August 2021. Ich hatte mir vorgenommen, mich in dieser Zeit weder mit meinen Schreibprojekten„Herzensfarben“ weiterlesen

Alte Schätze / Old Treasures

In meinem neuen Bücherregal gibt es einen Boden für alte Schätze: Bücher, die ich von meinen Eltern geerbt oder in Antiquariaten gekauft habe. Neulich habe ich mir die Mühe gemacht, nach den Erscheinungsdaten zu forschen, und ich stellte fest, dass ich einige Bücher besitze, die über 100 Jahre alt sind. Der Star dieser Abteilung ist„Alte Schätze / Old Treasures“ weiterlesen