Die Vollstreckerin von Mark O’Neill

Die Vollstreckerin: Ein Mann hält den Schlüssel zum nuklearen Gleichgewicht der Weltmächte in seinen Händen (Abteilung 89 3) von [O'Neill, Mark]

Kürzlich wurde der dritte Band in der Abteilung 89 Agententhriller-Reihe von Mark O’Neill veröffentlicht, den ich – wie seine beiden Vorgänger auch – übersetzen durfte.

Gewohnt spannungsgeladen kommt diese Story daher und bringt die uns bereits aus den ersten beiden Bänden vertraute Agentin Major Sophie Decker mit ihrem Team nach Russland, wo sie einen Kollegen aus den Klauen des russischen Geheimdienstes befreien soll.

Natürlich wird auch diesmal wieder ordentlich geballert und es fliegt einiges in die Luft, aber das Team wird auch menschlich auf eine harte Probe gestellt. Der Autor versteht es hervorragend, die Story mit einer Prise Humor zu beleben, während man sich fragt, wie die Dinge auf höchster Regierungsebene eigentlich wirklich gehandhabt werden. Wenn man sich in der Welt so umschaut, erscheinen die Ansätze in diesem packenden Thriller gar nicht so weit hergeholt.

Obwohl jedes Buch der Reihe für sich steht, ist es angenehm, die gleichen Personen wieder zu treffen und tiefere Einblicke in ihre Persönlichkeiten zu bekommen – so verstörend das auch in manchen Fällen sein mag.

Wer Spannung, Action und taffe Frauen liebt, wird an diesem Buch jede Menge Freude haben. Hier geht’s zum Buch.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: